Archiv für das Tag 'sky deutschland'

Okt 04 2011

Profile Image of holgi-w

Fußball-Fernsehrechte: Pay-TV-Markt muss neu geregelt werden

Fußball-Exklusivvermarktung im TV: Pay-TV-Markt muss neu geregelt werden

EU-Gericht kippt Fußball-Exklusivvermarktung

Dieses Urteil hat weitreichende Folgen für die Finanzierung des Profifußballs – und droht, das bestehende Pay-TV-Konzept zu kippen: Die Exklusivvermarktung von Fernsehrechten im Profifußball verstößt gegen EU-Recht. Der Europäische Gerichtshof entschied, dass zum Empfang von Übertragungen im Bezahlfernsehen ausländische Decoderkarten nicht verboten werden dürfen.

Die Exklusivvermarktung von Fernsehrechten im Profifußball muss geändert werden. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied, dass zum Empfang von Übertragungen im Bezahlfernsehen ausländische Decoderkarten nicht verboten werden dürfen. Laut Gericht verstoßen Exklusivitätsrechte gegen EU-Recht, da sie den europäischen Binnenmarkt in nationale Märkte trennen.

Das Urteil dürfte große Auswirkungen auf den deutschen und europäischen Fernsehmarkt haben. Unter anderem könnte der Pay-TV-Sender Sky seine Exklusivrechte für Fußballübertragungen in Deutschland verlieren. Fans könnten in Zukunft Verträge mit ausländischen Anbietern abschließen, die Live-Spiele aus der Bundesliga oder anderen Ligen kostengünstiger anbieten als nationale Pay-Sender.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge befürchtet vorab “gefährliche Zeiten” für den Profifußball. Die Preise für nationale Übertragungsrechte dürften nun gewaltig unter Druck geraten. Derzeit sorgen die TV-Erlöse in Deutschland immerhin für knapp ein Drittel der Gesamteinnahmen der Vereine.

Auslöser des Rechtsstreits war der Fall Karen Murphy, die in ihrem Pub im südenglischen Southsea im Jahr 2007 Live-Übertragungen von Spielen der Premier League gezeigt hatte.

Dazu nutzte die Wirtin jedoch keine Gaststättenlizenz des britischen Pay-TV-Senders BSkyB, sondern importierte einen Satelliten-Decoder des Anbieters Nova, der seinerzeit die Übertragungsrechte für Premier-League-Spiele in Griechenland besaß. Dadurch sparte Murphy rund 6000 Euro (5200 britische Pfund) pro Jahr.

Gegen das Urteil aus Luxemburg ist keine Berufung möglich. In dem Grundsatzurteil geht es auch um Fragen des Urheberrechts. Das höchste EU-Gericht entschied, dass einzelne Teile einer Übertragung wie beispielsweise die Hymne der Premier League geschützte Werke seien. Fußballspiele selbst seien hingegen keine geschützten Werke. In einem Lokal gezeigte Übertragungen, die die Auftaktvideo-Sequenz oder die League-Hymne enthielten, seien eine “öffentliche Wiedergabe”, die vom Urheber gebilligt werden müsste.

Quelle: sueddeutsche.de

via Fußball-Fernsehrechte: Pay-TV-Markt muss neu geregelt werden.

 

Use a Highlighter on this page

Ein Kommentar

Jul 08 2011

Profile Image of holgi-w

Sky baut seine Vertriebsmannschaft weiter aus

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Sky baut seine Vertriebsmannschaft weiter aus

Unterföhring, 6. Juli 2011. In den letzten drei Monaten hat Sky Deutschland seinen Handelsvertrieb um rund ein Viertel ausgebaut und verfügt nun über zwei separate Vertriebsmannschaften. Im Rahmen der Neuaufstellung verantwortet ein Teil des Vertriebsteams uneingeschränkt die Belange des Fachhandels, während der andere Teil den Großhandel betreut. Der Fokus liegt auf mittelständischen Unternehmen und Fachhändlern, die durch den Ausbau des Vertriebes profitieren und gestärkt werden sollen. In Zukunft werden 44 Mitarbeiter unter der Leitung von Dietger Nieder ausschließlich für die Betreuung des Fachhandels zuständig sein. 20 weitere Mitarbeiter stehen unter der Leitung von Harald Metzler für die Großfläche zur Verfügung.

Thomas Menneking, Vice President Field Sales bei der Sky Deutschland AG: „Der Ausbau unserer Vertriebsmannschaften ist ein weiterer logischer Schritt für eine konsequente Weiterentwicklung der Sky Handelsstrategie. Damit werden wir eine noch kundenspezifischere Ansprache bei unseren Händlern garantieren.“

Ziel dieser Expansionsstrategie ist, dem Handel weiter unter die Arme zu greifen, mehr Kundennähe zu schaffen und zudem den Mehrwert der Produkte von Sky noch besser herauszustellen.

via Sky baut seine Vertriebsmannschaft weiter aus (06.07.2011).

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Jun 16 2011

Profile Image of holgi-w

Sky zeigt Golf der Extraklasse: US Open, BMW International Open und Schüco Open live und exklusiv

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Sky zeigt Golf der Extraklasse: US Open, BMW International Open und Schüco Open live und exklusiv

München, 15. Juni 2011. Sky verwöhnt alle Golffans in den kommenden Wochen wieder mit zahlreichen Top-Events. Neben den US Open, die am Donnerstag starten, zeigt Deutschlands Golfsender Nummer 1 auch die BMW International Open sowie, zum ersten Mal, die Schüco Open.

Vom 16. bis 19. Juni treffen bei den US Open in Bethesda, Maryland, die besten Golfprofis der Welt aufeinander. Martin Kaymer, Vorjahressieger Graeme McDowell, der derzeitige Weltranglistenerste Luke Donald, dessen Verfolger Lee Westwood oder auch die Youngster Matteo Manassero und Rory McIlroy werden auf dem Grün um den Sieg beim zweiten Major 2011 kämpfen. Für Sky sind während der gesamten Live-Übertragung die Kommentatoren Carlo Knauss und Adrian Grosser im Einsatz. Moderator Irek Myskow wird am Donnerstag und Freitag ab 19.00 Uhr, Samstag ab 20.00 Uhr und Sonntag ab 19.30 Uhr live aus Bethesda berichten.

Von der Ostküste der USA geht es für viele Golfprofis direkt nach Bayern: In Eichenried bei München finden zum 23. Mal die BMW International Open statt. Von 23. bis 26. Juni schlagen dort unter anderem Vorjahressieger Dustin Johnson, Bernhard Langer, Paul Casey und Matteo Manassero ab. Auch Martin Kaymer, der in Eichenried mit 18 Jahren sein erstes Profiturnier bestritt, wird vor heimischem Publikum ans Tee gehen. Die Sky Kommentatoren Carlo Knauss und Adrian Grosser sowie Moderator Irek Myskow sind vor Ort, wenn die Profis um zwei Millionen Preisgeld spielen. Sky überträgt am Donnerstag ab 14.30 Uhr, am Freitag ab 15.45 Uhr, Samstag ab 14.30 Uhr und am Sonntag bereits ab 13.00 Uhr live und exklusiv von der Anlage des GC München Eichenried.

Eine Premiere feiert Sky am 30. und 31. Juli mit der Übertragung der Schüco Open aus Düsseldorf. Martin Kaymer, Henrik Stenson, Geoff Ogilvy, Bubba Watson, Ian Poulter, Dustin Johnson, Alvaro Quiros, Miguel Ángel Jiménez, Grégory Havret, Edoardo Molinari und Liang Wenchon sind die Topstars, die die Spielerliste der Schüco Open anführen. Die Veranstaltung im Golfclub Hubbelrath hat sich innerhalb von nur drei Jahren zum wichtigsten und bestbesetzten Einladungsturnier Deutschlands entwickelt. Sky überträgt sowohl das erste Schüco Matchplay der Markenbotschafter am Samstag als auch die Schüco Open am Sonntag live und exklusiv. Die exakten Übertragungszeiten werden in den nächsten Tagen kommuniziert.

Golf-Highlights live und exklusiv auf Sky:

US Open:
Donnerstag, 16.6. und Freitag 17.6., 19.00 Uhr bis 1.00 Uhr auf Sky Sport und Sky Sport HD 1
Samstag, 18.6., 20.00 Uhr bis 2.00 Uhr auf Sky Sport und Sky Sport HD 1
Sonntag, 19.6., 19.30 Uhr bis 1.30 Uhr auf Sky Sport und Sky Sport HD 1

BMW International Open:
Donnerstag, 23.6., 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf Sky Sport
Freitag, 24.6., 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf Sky Sport, 15.45 Uhr auch auf Sky Sport HD 1
Samstag, 25.6. 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf Sky Sport, ab 15.30 Uhr auch auf Sky Sport HD 1
Sonntag, 26.6., 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf Sky Sport und Sky Sport HD 2

Quelle: Sky

 

 

Sky: Sport Formel 1, Tennis, NBA, Golf etc., KEINE BuLi – Seite 3.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Jun 09 2011

Profile Image of holgi-w

Sky: Sender- und Kanal-Info´s – Seite 5

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Austriasat und Sky: Pay-Sender wechseln Transponder zum 01.07.2011

Austriasat und Sky: Pay-Sender wechseln Transponder

Zahlreiche Bezahlsender aus dem Sky-Welt-Extra-Paket und dem Angebot des österreichischen Anbieters Austriasat wechseln den Astra-Transponder. Nach einer Simulcast-Phase sind sie ab 01. Juli 2011nur noch über die neue Frequenz zu empfangen.

Wie der TV-Anbieter mitteilte, können beide Sender nur noch bis zum 30. Juni parallel auf der alten und neuen Frequenz empfangen werden. Ab 1. Juli wird der Transponder 11,875 GHz auf Astra 1M dann geräumt, was einen manuellen Suchlauf unumgänglich macht. Vom Umzug auf 10,921 GHz sind auch weitere Bezahlsender wie Boomerang, Cartoon Network, Eurosport 2, History, Kinowelt TV, Romance TV, Biography Channel und TNT Film betroffen, die unter anderem für Sky-Satellitenkunden im “Sky Welt”-Extra-Paket verbreitet werden.

Die neuen Empfangsparameter:

Satellit: Astra 1KR
Position: 19,2 Grad Ost
Transponder: 1.063
Frequenz: 10,921 GHz
Symbolrate: 22.000 MSym/s
Fehlerschutz (FEC): 7/8
Polarisation: horizontal

Quelle: DIGITALfernsehen

 

Sky: Sender- und Kanal-Info´s – Seite 5.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mai 10 2011

Profile Image of holgi-w

Sky-Programmchef Ammon: Mehr natives HD als der Wettbewerb

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Sky-Programmchef Ammon: Mehr natives HD als der Wettbewerb

Die Leser des Auerbach Verlags haben die Bezahlplattform Sky zum HDTV-Anbieter des Jahres gekürt. Programmchef Marcus Ammon sprach mit DIGITALFERNSEHEN.de auch über die Kooperation mit HD Plus und das neue Mobilangebot Sky Go.

Herr Ammon, ab Juni sind acht HD-Plus-Programme über Sky empfangbar. Was verspricht sich Sky von der Kooperation mit HD Plus?

Ammon: Im Endeffekt versprechen wir uns davon einen besonderen Service für unsere Abonnenten. Es ist eigentlich in unserer heutigen Zeit ein Unding, dass man für Programme, die aus unterschiedlichen Quellen kommen – in dem Fall von Sky und von HD Plus –, zwei unterschiedliche Receiver braucht. Das ist nicht zeitgemäß, nicht modern und somit nicht das, was wir mit Sky repräsentieren. Deswegen hoffen wir, dass dies auch als besondere Serviceleistung für den Abonnenten wahrgenommen wird.

Sky hat gerade den Preis für das beste HDTV-Paket verliehen bekommen, dazu herzlichen Glückwunsch! Was werden Sie unternehmen, um sich diesen Preis auch im nächsten Jahr wieder zu sichern?

Ammon: Es freut mich ganz besonders, dass unter allen Mitbewerbern wir diesen Preis bekommen haben. Speziell, weil wir in den letzten Jahren ein sehr großes Augenmerk – und damit ist nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Budget und Energie gemeint – auf HD verwendet haben. Wir haben über die Jahre bislang bei Sky zwölf HD-Sender an den Start gebracht und versuchen, den Anteil an echtem, nativem HD so hoch wie nur möglich zu halten.

Ich glaube, dieses hohe Maß an originalem HD unterscheidet uns in allererster Linie von den Mitbewerbern und wird künftig noch weiter ausgebaut werden. Es wird künftig sicher eher mehr als weniger HD-Sender bei Sky zu sehen geben und das stimmt mich zuversichtlich, dass wir auch nächstes Jahr in dieser Kategorie wieder eine Rolle spielen werden.

Von der überwältigenden Resonanz auf das Angebot Sky Go zeigten Sie sich selbst überrascht. Wie schätzt man bei Sky die Entwicklung dieser Nachfrage in nächster Zeit ein, wird sie kontinuierlich weiter ansteigen?

Ammon: Wir hoffen natürlich, dass sie weiter ansteigen wird! Mit Sky Go haben wir ein Produkt gelauncht, das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und sogar weltweit seinesgleichen sucht. Ich habe es gestern selbst ausprobiert: Wenn Sie unabhängig von Ihrem Standort die Champions League auf Ihrem iPad verfolgen können und dies in einer im wahrsten Sinne des Wortes bestechenden Bildqualität, dann ist das wirklich eine Revolution! Das ist etwas Neues, das es so in dieser Form noch nie gab.

Natürlich ist das Angebot an der einen oder anderen Stelle bezüglich weiterer Inhalte noch ausbaufähig, beispielsweise durch die Umstellung auch fiktionaler Inhalte, von Dokumentationen und Kinderprogrammen auf mobilen Empfang. Wir haben jetzt mit den Fußballsignalen, die wir auf Sky Go anbieten, einen sehr guten Anfang gemacht. Gleichzeitig gehört zu Sky Go auch der Empfang von Web-TV, das heißt, Sie können verpasste Filme, Serien und Sportevents im Web als klassischen Catch-Up-Service nachholen. All das in seiner Gesamtheit bildet als Sky Go ein Produkt, das einfach revolutionär ist.

Herr Ammon, vielen Dank für das Gespräch.

Quelle: DIGITALfernsehen

 

Sky-Programmchef Ammon: Mehr natives HD als der Wettbewerb.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 24 2011

Profile Image of holgi-w

Loxxess und Sky präsentieren 3-D-Logistik

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Loxxess und Sky präsentieren 3-D-Logistik

Der Fernsehsender Sky und die Loxxess Medienlogistik bringen den am 14. April 2011 stattfindenden Tag der Logistik erstmals in die Tschechische Republik. Unter dem Motto “3-D-Logistik erleben” dürfen Fachleute und Laien, Schüler und Studierende in Bor, kurz hinter der bayerischen Grenze, einen Blick hinter die Kulissen internationaler Logistik werfen und hautnah die Arbeit von Loxxess Medienlogistik für den Fernsehsender Sky erleben.

“Wir möchten in unserem Logistikzentrum ganz konkret zeigen, wie Versand-, Retouren- und Repair-Logistik aussieht, etwa für Fernsehempfänger, Satellitenschüsseln oder Smartcards, die verschlüsselten Zugangskarten zum Bezahlfernsehen”, sagt Dr. Claus-Peter Amberger, Vorstand der Loxxess AG. Der Tag ermöglicht allen Besuchern einerseits einen persönlichen Eindruck von den umfangreichen Basis- und Mehrwertdiensten, die das auf Logistik-, Reparatur- und Lettershop-Dienstleistungen für elektronische und elektrotechnische Produkte spezialisierte Unternehmen erledigt. Besucher können sich vom Ergebnis der 3-D-Logistik anhand des Sky-Programms überzeugen, das Filme, Sport und Dokumentationen dreidimensional erleben lässt. Schließlich führt ein Team von Dr. Klaus-Jürgen Meier, Professor für Wirtschaftsingenieurwesen an der Münchener Hochschule für angewandte Wissenschaften, den “Virtual Reality Cave” vor. Mit dieser Technik können Projekte und Vorhaben schon im Planungsstadium in “Echt-3D” erlebt und weiterentwickelt werden.

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL), die den Tag der Logistik 2008 ins Leben gerufen hat und mit der Unterstützung zahlreicher Verbände und Organisationen seither jährlich initiiert, begrüßt das Angebot von Loxxess und Sky ganz besonders. “Die Logistik ist Wegbereiter der Globalisierung”, sagt Prof. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der BVL. “Deshalb freuen wir uns, dass der Tag der Logistik in diesem Jahr erstmals auch den Sprung Richtung Osteuropa geschafft hat, von wo aus nicht zuletzt mittelständische Unternehmen wie Loxxess schon frühzeitig neue Dienstleistungen auch für die hiesige Industrie und den Handel aufgebaut haben.” Der Tag der Logistik soll aus BVL-Sicht die Wahrnehmung von Logistik in der Öffentlichkeit schärfen und besonders junge Menschen für eine Karriere in der Logistik begeistern. Wimmer: “Die Logistik ist ein wachsender Markt, in dem heute allein in Deutschland 2,7 Millionen Menschen beschäftigt sind und über dessen Karrieremöglichkeiten man sich am Tag der Logistik ideal informieren kann.” Im letzten Jahr besuchten am Tag der Logistik 28.500 Menschen 333 Veranstaltungen in Deutschland und Österreich.

Bei der Veranstaltung von Loxxess Medienlogistik und Sky finden in Bor um 10, 12 und 14 Uhr Führungen durch das Logistikzentrum statt. Parallel zu den Führungen auf Deutsch und/oder Tschechisch laufen die 3-D-Vorführungen. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen am Veranstaltungsort müssen alle Teilnehmer einen gültigen Ausweis mit Lichtbild vorlegen.

Quelle: mylogistics

 

Loxxess und Sky präsentieren 3-D-Logistik.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 17 2011

Profile Image of holgi-w

Bei Sky rollt der Tennisball in 3D: Übertragung des Wimbledon-Finalspieles

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Bei Sky rollt der Tennisball in 3D: Übertragung des Wimbledon-Finalspieles

Der Pay-TV-Sender schickt sich an, das Herrenfinale in greifbare 3D-Nähe für seine Abonnenten zu rücken. Die Tennis-Championships in Wimbledon finden zwischen dem 20. Juni und 3. Juli statt.

Auf Anfrage des SID (Sport-Informations-Dienst) hat Pressesprecher Ralph Rürther die Übertragung bestätigt: “Alle Angaben stehen auf Grün”. Gezeigt werden die Herren- und Damenfinalspiele sowie das Halbfinale der Herren. Das britische Fernsehen wird bei der Übertragung mit Sony zusammenarbeiten.

Zuletzt hatte sich der Pay-TV-Sender der 3D-Übertragung von musikalischen Gesängen in Form von Opern gewidmet.

Quelle: elektrojournal.at

Sky: Sport (Formel 1, Tennis, NBA, Golf etc., KEINE BuLi).

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 17 2011

Profile Image of holgi-w

Champions League in der dritten Dimension: Rummel um die Sky-Übertragung

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Champions League in der dritten Dimension: Rummel um die Sky-Übertragung

Gesteckt voll war am Dienstag (15.03.2010) die Champions Bar im Vienna Marriot Hotel “Ich bedanke mich, dass so viele gekommen sind”, begrüßt Sky-Geschäftsführer Kai Mitterlechner die rund 90 Gäste. Sie alle guckten das erste von Sky in 3D übertragene Champions-League Spiel an. Neben zahlreichen Medien schauten auch Größen aus der heimischen Fußballprominenz den Starkickern aus München und Mailand auf die dreidimensionalen Wadeln. Von solchen medienstarken Events kann der Fachhandel natürlich profitieren.

Der Rummel rund um die gestrige 3D-Fußballübertragung war groß. “3D-Übertragungen sind überhaupt die Königsklasse der TV-Übertragung, weil sie eine enorme Herausforderung für die Kameraleute darstellen. Ich hoffe, dass wir irgendwann österreichischen Fußball in 3D anbieten können”, sagt Mitterlechner.

Welches Interesse seitens der Konsumenten an 3D besteht, zeigten die zahlreichen Endkonsumenten-Medien, die sich in der Champions Bar im Vienna Marriot Hotel einfanden. Unter anderem waren Kurier, Kronen Zeitung, Die Presse und die beiden Mediendienste Pressetext und APA vertreten. “Solche Events helfen natürlich bei der 3D-Aufklärungsarbeit”, sagt Markus Werner, Marketing-Leiter von LG Electronics. Und das unterstützt freilich auch den Fachhandel.

Aufklärungsarbeit

Werner gefällt die 3D-Übertragung ausgezeichnet. “Fußballspiele bieten sich optimal für 3D an”, sagt Werner im Gespräch mit Elektrojournal Online. Noch gebe es aber zu wenig Content. Darum biete sich 3D derweilen nur für Highlights an. “Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis sich das ändert”, sieht Werner eine dreidimensionale Zukunft. Bei LG werden vorsorglich schon einmal alle neuen TV-Packages für 3D gerüstet.

“Wir versuchen den Fachhandel bei dem Thema möglichst zu fördern, zum Beispiel aktuell mit unserer Roadshow.” Außerdem überlegt LG gemeinsame Aktivitäten mit dem Fachhandel für den Endkonsumenten.

Sky bietet mit dem Sender Sky 3D jedenfalls diversen Content an. Für das Spiel Bayern München gegen Inter Mailand wurden parallel zur 2D-Produktion acht zusätzliche 3D-Kameras (Side-by-Side) in der Münchner Allianz Arena eingesetzt. Insgesamt lieferten 25 Kameras die Bilder in HD-3D in die Wohnzimmer der Abonnenten.

Fußballprominenz

Auch viel Fußballprominenz sah in der Sportsbar die Bayern mit 3 zu 2 verlieren. Unter anderem wurden von Elektrojournal Online Bundesliga-Vorstand Georg Pangl, Ried-Trainer Paul Gludovatz, Innsbruck-Trainer Walter Kogler, Wr. Neustadt-Trainer Peter Schöttel, Vienna-Trainer Alfred Tatar, Andreas Herzog, Heribert Weber, Andreas Heraf und Michael Hatz gesichtet.

Was sagen die Ex-Kicker zu dem 3D-Erlebnis? “Mir gefällt die Übertragung sehr gut. Für mich ist eine 3D-Übertragung eine neue Erfahrung und schon etwas Besonders”, sagt Heribert Weber im Gespräch mit Elektrojournal Online. “3D ist schon noch ein bisschen das Salz in der Suppe. Ich überlege mir, bis zur EM selbst einen 3D-Fernseher anzuschaffen.”

Auch Fußball-Kollege Andreas Heraf ist von der Technik angetan. „3D hat absolut Potenzial.“ Vor allem für Highlights biete sich das räumliche TV-Vergnügen an. Ständig will er nicht mit Brille fernsehen. Er möchte am Ball bleiben, wie sich die 3D-Technik weiterentwickelt.

Quelle: elektrojournal.at

 

Champions League in der dritten Dimension: Rummel um die Sky-Übertragung.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Feb 25 2011

Profile Image of holgi-w

Beate-Uhse TV feiert 10. Geburtstag auf Sky

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Beate-Uhse TV feiert 10. Geburtstag auf Sky

Seit zehn Jahren ist der Erotikkanal Beate Uhse TV auf Sendung. Aus Anlass dieses Jubiläums präsentiert der Sender seinen Fans im März 2011 ein Sonderprogramm und eine Onlineverlosung.

Am 1. März 2001 fiel der Startschuss für Deutschlands ersten Fernsehsender mit erotischem Inhalt. Zehn Jahre später feiert der Kanal auf Sky sein Jubiläum. Andreas Fischer, Geschäftsführer der veranstaltenden tmc Content Group sagte: “Der Erfolg von Beate-Uhse.TV zeigt: Wir sind Teil des modernen Lifestyles. Als Deutschlands führender Erotiksender sind wir knackiger denn je und werden auch in Zukunft viel Abwechslung bieten!”

Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, starten die programmlichen Jubiläumsfeierlichkeiten mit einem einzigartigen Rückblick: Wie bereits 2001 lässt Jenna Jameson auch am 1. März 2011 im Fantasyfilm “Sexcalibur” die Hüllen fallen.

Weitere Jubiläumshighlights mit Kultstatus will Beate Uhse TV jeden Samstag, Sonntag und Montag um 22 Uhr präsentieren. Außerdem “versüßen zahlreiche Film- und Serienpremieren sowie brandneue Magazine das Geburtstagsprogramm”, so der Sender. Dazu gehören unter anderem der Start der 2. Staffel der Kult-Comedy “Making of Süße Stuten 8″ (ab 3. März), “Ersties – Lecker Mädchen” (ab 4. März), neue Moviehighlights mit Jessica Drake, Kirsten Price u.v.a. (ab 4. März) sowie Wissenswertes über Burlesque Couture und Home-Stripping in neuen Folgen “Inside Sex! Die Reportage” (ab 6. März).

In der großen Online-Verlosung verspricht der Sender “zehn scharfe Gewinne”. Als Hauptpreis winkt ein Jahresabonnement von Sky! Dafür wil der Sender wissen, welche Moderatoren von Anfang an auf Beate-Uhse.TV dabei sind. Informationen dazu und zu sämtlichen Geburtstags-Specials gibt es auf der Website von beate-uhse.tv.

Quelle: DIGITALfernsehen

 

Beate-Uhse TV feiert 10. Geburtstag auf Sky.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Feb 21 2011

Profile Image of holgi-w

Sky: Presse-Direktor Sieber räumt seinen Schreibtisch

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Sky-Kommunikation: Sieber räumt seinen Schreibtisch

Armin Sieber, 44, Director Communications bei Sky und in dieser Funktion die Nummer zwei der Pressestelle, verlässt den Bezahlsender zum 30. Juni. Er will sich “neuen beruflichen Herausforderungen stellen”, heißt es beim Münchner Unternehmen. Wohin es Sieber zieht – noch unklar.

Sky hat die Kommunikationsabteilung im vergangenen Jahr umgebaut: Wolfram Winter löste Hans-Jürgen Croissant als Chef ab Croissant hatte Sieber Ende 2009 zum Sky-Vorgänger Premiere gelotst. Beide haben bei der Agentur Pleon zusammengearbeitet. Croissant hat am 30. November das Unternehmen verlassen. Auf ihn ist Wolfram Winter gefolgt – ein Pay-TV-Profi, der Sky (früher DF1/dann Premiere) seit 14 Jahren begleitet. Ob und mit wem Siebers Stelle in der Pay-TV-AG nachbesetzt wird, ist noch offen.

Sieber leitete bei Pleon als Business Director zwei Jahre den Bereich Corporate & Strategy am Standort Düsseldorf. Davor war der promovierte Rhetoriker in verschiedenen Positionen für Pleon tätig und betreute unter anderem Key Accounts aus der Medien-, Telekommunikations- und Energiebranche. Von 1991 bis 1997 war Sieber als Hochschulassistent und Lehrbeauftragter an den Universitäten Tübingen und Zürich beschäftigt, bevor er sich als Kommunikationsberater selbstständig machte.

Quellen: kress mediendienst / WuV

Sky: Meldungen, Meinungen etc. zum Unternehmen, Firmenpolitik, Aktienkurs.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »