Archiv für das Tag 'quoten-flop'

Okt 08 2012

Profile Image of holgi-w

Maue Quoten: RTL verlegt “Person of Interest”

Abgelegt unter TV Serien-News

n den USA ist “Person of Interest” ein Erfolg, bei RTL hat das Crime-Drama mit James Caviezel und Michael Emerson dagegen einen deutlich schwereren Stand. Die vierte Folge erzielte am Donnerstagabend in der jüngeren Zielgruppe nur noch einen Marktanteil knapp oberhalb der Zehn-Prozent-Marke. Für RTL-Verhältnisse ein unterdurchschnittlicher Wert. Nun versucht der Privatsender, einen geeigneteren Sendeplatz zu finden.

Schon seit letztem Donnerstag (4.10.) wird “Person of Interest” um eine Stunde nach hinten verlegt. Die Serie beginnt somit ab sofort um 22.15 Uhr statt bislang 21.15 Uhr. RTL will damit vor allem der harten Konkurrenz durch “Criminal Minds” aus dem Weg gehen. Die parallel zu “Person of Interest” ausgestrahlte Sat.1-Serie spricht ein ähnliches Publikum an, erreicht aber deutlich mehr Zuschauer.

Die zur Zeit um 22.15 Uhr ausgestrahlten Wiederholungen von “C.S.I. – Den Tätern auf der Spur” werden gestrichen. Den bisherigen Sendeplatz von “Person of Interest” übernimmt “Alarm für Cobra 11″. Die Actionserie wurde am 4. Oktober per Doppelfolge ausgestrahlt. Nach der vorerst letzten aktuellen Folge geht es um 21.15 Uhr mit einer Wiederholungsepisode weiter. Am 11. Oktober startet dann wie bereits angekündigt um 20.15 Uhr “Transporter – Die Serie”. “Cobra 11″ bleibt aber bis auf weiteres mit Wiederholungen um 21.15 Uhr im Programm.

Quelle: Michael Brandes/wunschliste

via Maue Quoten: RTL verlegt “Person of Interest”.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Jan 17 2012

Profile Image of holgi-w

“King of Queens” fliegt aus der Primetime

Abgelegt unter TV Serien-News

RTL II zieht schnelle Konsequenzen aus einem Quotendebakel: Nach nur zwei Wochen fliegt die endlos rotierende Sitcom “King of Queens” wieder aus der Primetime.

Dabei war der Plan von RTL II doch so schön einfach und preiswert: Warum noch viel Geld für neue US-Serien wie “The Event” oder “Haven” ausgeben und einen Quotenflop riskieren, wenn man doch auch die Reste aus dem Tagesprogramm am Abend nochmal aufwärmen könnte? Anstelle der bisher gezeigten Mystery-Dramen bestückt RTL II daher seit dem 4. Januar die Primetime am Mittwoch um 20.15 Uhr mit Doug und Carrie im Viererpack.

Doch ganz so leicht wollte es das Publikum dem Sender dann doch nicht machen. Nur noch rund drei Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer entschieden sich gestern für “King of Queens”, der Rest guckte lieber “DSDS” oder “New Girl” auf den Konkurrenzkanälen.

Somit wird die neue “Fun-Formel 4+1″, derzufolge im Anschluss an vier Folgen “King of Queens” noch ein Zwerchfell erschütternder Spielfilm der Kategorie “Party Animals” folgen sollte, nach nur zwei Wochen ad acta gelegt. Ab kommender Woche gibt es mittwochs um 20.15 Uhr bis auf weiteres wieder Komödien, beginnend mit “Crocodile Dundee in Los Angeles”.

Auch im Nachmittagsprogramm wird die “King of Queens”-Dosis reduziert. Ab dem 18. Januar zeigt RTL II täglich um 17.05 Uhr nur noch zwei Folgen. Die unmittelbar zuvor ausgestrahlten Wiederholungen vom Vortag entfallen ebenso wie die Sitcom “Rodney”. Stattdessen gibt es künftig den “Trödeltrupp” ab 14.00 Uhr in Doppelfolgen. Zusätzlich meldet sich die US-Sitcom “Still Standing” kurzfristig zurück: Ab 15.50 Uhr werden täglich drei Episoden hintereinander ausgestrahlt.

Quelle: Michael Brandes/wunschliste

via [TV Seren-News] “King of Queens” fliegt aus der Primetime.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare