Archiv für das Tag 'prosiebensat.1'

Jun 16 2014

Profile Image of holgi-w

ProSiebenSat.1 plant milliardenschweres Digitalgeschäft

ProSiebenSat.1 plant milliardenschweres Digitalgeschäft

Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 plant den Ausbaus seines Geschäfts abseits des klassischen Fernsehens. Das Digitalgeschäft soll sich bis 2018 auf eine Milliarde Euro verdoppeln.

„Unsere Strategie ist es, unabhängiger von Werbeeinnahmen zu werden und in neue digitale Geschäftsmodelle zu investieren“, sagte Digitalvorstand Christian Wegner dem Magazin „Wirtschaftswoche“. In den letzten zwei Jahren lag die Wachstumsrate des Konzerns bei 40 Prozent und sei zur Hälfte durch Übernahmen geprägt gewesen, erklärte Wegner. Auch in den kommenden Jahren will man daher weitere Online-Händler kaufen und so im Digitalgeschäft stark weiterwachsen.

Beteiligung an Deezer

ProSiebenSat.1 hatte erst vor kurzem angekündigt, sich am Musikstreaming-Dienst Deezer zu beteiligen. In das Geschäft bringt der TV-Konzern seinen eigenen Streaming-Dienst Ampya ein, den die Münchner erst im Juni 2013 an den Start gebracht hatten. Gemeinsam wollen die Anbieter Marktführer in Deutschland werden. Auch andere Sender verdienen immer mehr Geld mit Online-Geschäftsmodellen, zum Beispiel mit digitalen Musikanbietern und Verkaufsplattformen im Internet. Die RTL-Group steigerte den Digitalumsatz im letzten Jahr um 26 Prozent auf 236 Millionen Euro. Sie ist mittlerweile der weltweit drittgrößte Anbieter auf der Videoplattform YouTube.

Quelle: futurezone 14.06.2014

via ProSiebenSat.1 plant milliardenschweres Digitalgeschäft.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Apr 29 2013

Profile Image of holgi-w

ProSiebenSat.1 Group wertet HbbTV-Angebot um ein neues Videocenter auf

Mehr Inhalte, neue Oberfläche, doppelte Bandbreite

München, 29.04.2013 – ProSieben, SAT.1 und kabel eins ermöglichen Zuschauern kostenlos Clips ihrer Lieblingssendungen auf dem Fernseher anzusehen. Das funktioniert über die sogenannte HbbTV-Applikation, mit der sich per Knopfdruck auf die rote Taste der Fernbedienung HTML-Seiten direkt auf dem Fernsehbildschirm öffnen lassen. Das neue Videocenter der ProSiebenSat.1 Digital bietet nun Clips zu über 60 TV-Formaten in einer deutlich verbesserten Bildqualität, die auf die Nutzung am Fernseher ausgelegt ist. Damit können Zuschauer auf die Top-Formate der drei Sender zugreifen und sie am Fernseher abrufen. Die völlig neue Bedienoberfläche des Videocenters ermöglicht den Nutzern einen noch schnelleren und komfortableren Zugriff auf die über 10.000 Inhalte.

Bereits im Herbst 2011 startete die ProSiebenSat.1 Group als erste private Sendergruppe in Deutschland den HbbTV-Livebetrieb (Hybrid Broadcast Broadband Television) und zeigte damit, wie die Symbiose zwischen Fernsehen und Internet auf dem TV-Gerät umgesetzt werden kann. Im HbbTV-Angebot stehen dem Zuschauer weiterführende Informationen, Bilder und Videos zu Sendungen zur Verfügung.

Des Weiteren bieten die Sender ProSieben, SAT.1 und kabel eins folgende HbbTV-Applikationen:

- EPG mit Vorschau-Trailern zu den Primetime-Highlights
- HD-Text von ProSieben, SAT.1 und kabel eins
- Wettervorhersage von wetter.com – Votings
- Format-Applikationen zum Beispiel zu “Germany’s next Topmodel”
- Geschicklichkeitsspiele
- kundenindividuelle Werbeintegrationen

Das HbbTV-Angebot können Zuschauer nutzen, deren Hybrid-Geräte diesen Technologie-Standard unterstützen und am Internet angeschlossen sind. Mit Fernsehgeräten oder Set-Top-Boxen, die die Applikationen der ProSiebenSat.1 Group darstellen können, lässt sich das Angebot in der Tiefe nutzen. ProSiebenSat.1 Digital, das Multimedia-Unternehmen der Sendergruppe, baut die Applikationen kontinuierlich aus.

Lars Friedrichs, verantwortlich für Teletext und Hybrid TV bei ProSiebenSat.1 Digital, erklärt: “Das Videocenter ist ein zentraler Bestandteil unseres HbbTV Angebotes, der sehr gut von den Zuschauern angenommen wird. Das neue Videocenter bietet den Nutzern eine sehr bedienungsfreundliche Oberfläche, eine noch größere Auswahl und eine verbesserte Bildqualität. Das wertet unser HbbTV-Angebot noch einmal deutlich auf.”

Über HbbTV

HbbTV baut auf bereits existierenden Rundfunkstandards und Internet-Technologien auf. Durch einen so genannten “Red Button” auf der Fernbedienung lassen sich HTML-Seiten direkt auf dem Fernsehbildschirm öffnen. Die Navigation erfolgt einfach über die bestehende Fernbedienung des Displays oder der Set-Top-Box. Neben dem normalen Empfang von Fernsehprogrammen können so zahlreiche neue Dienste wie Spiele, Social Network-Integrationen, Online-Abstimmungen oder Video-on-Demand – ebenso wie programm- beziehungsweise formatbezogene Anwendungen wie HD-Text oder EPGs genutzt werden.

Quelle: Jasmin Mittenzwei, Unternehmenskommunikation, prosiebensat1.com

via ProSiebenSat.1 Group wertet HbbTV-Angebot um ein neues Videocenter auf.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Apr 04 2013

Profile Image of holgi-w

MEDIA BROADCAST und ProSiebenSat.1 vereinbaren Fortführung der DVB-T-Verbreitung bis 2018

- ProSiebenSat.1-Programme weiterhin über digitales Antennenfernsehen empfangbar
- Attraktivität von DVB-T mit großer Programmvielfalt gesichert
- Bernd Kraus: „Beleg für Leistungs- und Zukunftsfähigkeit der digitalen Terrestrik“

Bonn | 2. April 2013 MEDIA BROADCAST, führender Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, und die ProSiebenSat.1 Group haben ihre Verträge über die DVB-T-Verbreitung bis 2018 verlängert.
Das langfristige Engagement von ProSiebenSat.1 sichert auf Dauer die Attraktivität des digitalen Antennenfernsehens in Deutschland. Bis zum Jahr 2018 ist gewährleistet, dass neben öffentlich-rechtlichen Programmen und Spartensendern auch die Angebote der ProSiebenSat.1-Gruppe über Antenne empfangbar sind.
„Wir freuen uns sehr über die langfristige Verlängerung der Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1 bei der DVB-T-Verbreitung. Unsere Vereinbarung belegt die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit der digitalen Terrestrik“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung von MEDIA BROADCAST, Bernd Kraus.

Damit bietet DVB-T den Zuschauern eine dauerhaft große Programmvielfalt, die bequem und ohne laufende Kosten zugänglich ist. Laut Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten nutzen rund 5 Millionen TV-Haushalte in Deutschland die digital-terrestrische Verbreitung, davon 3,7 Millionen Haushalte am Erstgerät. Mit der Fortführung der DVB-T Verbreitung gewährleistet ProSiebenSat.1 auch weiterhin zusätzliche Reichweite für den Werbemarkt.
“Wir haben uns dazu entschieden, auch weiterhin unsere Programme einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen. Damit sichern wir die Übertragung des Antennenfernsehens für Millionen von Haushalten in Deutschland“, so Conrad Albert, Vorstand Legal, Distribution & Regulatory Affairs von ProSiebenSat.1. „Jetzt erwarten wir eine tatkräftige Unterstützung aus der Politik, um diesen Übertragungsweg wirtschaftlich tragfähig zu halten.”

Der terrestrische Verbreitungsweg ist nach Satellit und Kabel der beliebteste TV-Zugang für Verbraucher in Deutschland – bequem, kostengünstig und ortsunabhängig.

Bernd Kraus: “MEDIA BROADCAST ist überzeugt von der Zukunft des mobilen und portablen Fernsehens. Wir denken, dass die klare Haltung von ProSiebenSat.1 auch alle anderen Marktteilnehmer ermutigt, konstruktiv und im Sinne der Zuschauer an der Weiterentwicklung der digitalen Terrestrik mitzuwirken. Wir brauchen jetzt einen branchenübergreifenden Dialog über die Zukunft der Mediendistribution in Deutschland, und zwar auf Basis langfristig verlässlicher politischer Rahmenbedingungen. Das bedeutet insbesondere Sicherung der bestehenden Frequenzressourcen”.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com.

Quelle: Holger Crump, Pressesprecher MEDIA BROADCAST

via MEDIA BROADCAST und ProSiebenSat.1 vereinbaren Fortführung der DVB-T-Verbreitung bis 2018.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 15 2013

Profile Image of holgi-w

Rock on! Die zweite Staffel “Sons of Anarchy” ab 19. März 2013 als Free-TV-Premiere bei kabel eins

Unterföhring, 15. März 2013. Die hochgelobte und preisgekrönte Action-Serie “Sons of Anarchy” geht in die zweite Staffel: kabel eins zeigt die US-Serie um eine kriminelle Motorrad-Gang ab Dienstag, 19. März 2013, 22.15 Uhr in Doppelfolgen als Free-TV-Premiere. In der zweiten Staffel hat sich die Motorrad-Gang nach dem tragischen Tod von Donna (Sprague Grayden), der Frau von Clubmitglied und Jax’ (Charlie Hunnam) bestem Freund Harry “Opie” Winston, in zwei unterschiedliche Lager gespalten. Vize-Präsident Jax plagen Gewissensbisse denn er weiß, dass sein Stiefvater und Club-Boss Clay Morrow (Ron Perlman) für den Tod der Frau verantwortlich ist. Hin- und hergerissen zwischen Clubinteressen und der Loyalität zu seinem besten Freund, beginnt für Jax und den Motorrad-Club eine anstrengende Zerreißprobe. Doch das bleibt nicht das einzige Problem: Mit dem erfolgreichen Zigarren-Händler Ethan Zobelle (Adam Arkin) und seinem Bodyguard AJ Weston (Henry Rollins), zieht die Arische Bruderschaft nach Charming ein. Diese will die Rockergang mit allen Mitteln aus der Stadt vertreiben und ein tödlicher Kampf entbrennt …

Der Dienstag ab 19. März 2013 im Überblick: 22.10 Uhr – Start der zweiten Staffel “Sons of Anarchy” 23.10 Uhr – Neue Folge “Sons of Anarchy” 00.10 Uhr – Start der dritten Staffel “Southland”

Jeweils eine Woche vor Ausstrahlung stehen den Zuschauern die aktuellen Folgen der zweiten Staffel unter www.myvideo.de/channel/sons-of-anarchy zur Verfügung.

Quelle: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, Kommunikation/PR – Unit Fiction Stella Rodger

via [TV Serien-News] US-Serienhit “Sons of Anarchy” noch vor TV-Ausstrahlung gratis im Netz.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 12 2013

Profile Image of holgi-w

[TV Serien-News] US-Serienhit “Sons of Anarchy” noch vor TV-Ausstrahlung gratis im Netz

Abgelegt unter TV Serien-News

Online-First: MyVideo bringt Staffeln 2 und 3 des US-Serienhits “Sons of Anarchy” nach Deutschland

Berlin, 11.03.2013 – Mit “Sons of Anarchy” bringt MyVideo ab dem 12. März 2013 die Fortsetzung der beliebten Rocker-Serie nach Deutschland. Nachdem bereits die erste Staffel knapp fünf Millionen Mal abgerufen wurde, startet MyVideo nun mit allen 26 Folgen der zweiten Staffel in voller Länge und komplett kostenlos, noch vor Start im Free-TV am 19. März bei kabel eins. Die preisgekrönte Serie lief in den USA bereits in fünfter Staffel und startete dort im September mit Rekord-Einschaltquoten.

“Mit ‘Sons of Anarchy’ haben wir im letzten Jahr unsere online-first Programmierung gestartet. Aufgrund des großen Erfolgs freuen wir uns deshalb umso mehr, den Fans nun endlich die heißersehnten nächsten Staffeln auf MyVideo zu zeigen”, sagt Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer von Magic Internet.

“Sons of Anarchy” ist eine Dramaserie von FX Networks über den Motorrad-Club “Sons of Anarchy” in Charming, einer fiktiven Stadt in Nordkalifornien. Die zweite Staffel beginnt mit dem Einzug der Neonazi-Gruppe “Die Liga Amerikanischer Nationalisten” in Charming. Ihr Wortführer ist der einflussreiche Zigarrenhändler Ethan Zobelle (Adam Arkin), der es sich zum Ziel gesetzt hat die “Sons of Anarchy” aus Charming zu vertreiben. Clay Morrow (Ron Pearlman), Präsident der “Sons of Anarchy”, hat kein Interesse sich auf die “Liga Amerikanischer Nationalisten” einzulassen und spürt schon bald die schweren Folgen dieser Entscheidung. Katey Sagal, besser bekannt als Peggy Bundy aus “Eine schrecklich nette Familie”, spielt Gemma Teller Morrow, die Ehefrau von Clay Morrow. Für ihre Rolle erhielt die Darstellerin 2011 den Golden Globe in der Kategorie “Best Performance by an Actress in a Television Series/Drama”. Die Handlung der Serie ist lose an Shakespeares “Hamlet” angelehnt.

Wie das gesamte Angebot von MyVideo stehen den Nutzern alle Folgen von “Sons of Anarchy” Staffeln 2 und 3 kostenlos zur Verfügung. Zwei “Online-First”-Folgen der Serie sind jeweils eine Woche vor Free-TV-Ausstrahlung unter www.myvideo.de/channel/sons-of-anarchy abrufbar. iPad- und iPhone-Nutzer können “Sons of Anarchy” auch über die jeweilige App beziehen.

Über MyVideo.de: Die Magic Internet GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der ProSiebenSat.1 Media AG und betreut MyVideo.de, die größte Video-Community aus Deutschland. Den Nutzern wird eine große Auswahl an Premium-Inhalten, exklusiven Web-TV-Produktionen und nutzergenerierten Clips angeboten. Populäre TV-Serien und Shows sowie Kinofilme in voller Länge können beliebig oft und kostenlos angesehen werden. Im Bereich MusikTV stehen über 50.000 offizielle Musikvideos sowohl zum individuellen Abruf als auch in Playlisten zur Verfügung. Zudem haben Talente aus Musik, Sport, Comedy und Entertainment die Möglichkeit, durch MyVideo.de mit eigenen Channels und über medienübergreifende Partnerschaften gefördert zu werden. Natürlich haben die User auch die Möglichkeit, eigene Videos hochzuladen. Der neue Service MyVideo.tv ergänzt MyVideo.de und bietet ausschließlich professionelle Video-Inhalte. Beide Angebote werden von SevenOne Media, dem Vermarkter der ProSiebenSat.1 Group, vermarktet.

Quelle: Matthias Bohlig, ProSiebenSat1.com

via [TV Serien-News] US-Serienhit “Sons of Anarchy” noch vor TV-Ausstrahlung gratis im Netz.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 02 2013

Profile Image of holgi-w

ProSiebenSat.1 Group und MGM Studios geben Rechtevertrag für maxdome bekannt

München, 01.03.2013 – Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat einen Blockbuster-Deal mit dem Hollywood-Studio Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. (MGM) für das Video-on-Demand-Portal maxdome geschlossen. Deutschlands größte Online-Videothek erwirbt damit die Rechte am aktuellen James-Bond-Hit “Skyfall” sowie an der gesamten Agenten-Kultreihe, die damit ab 01. März 2013 zum Verleih auf maxdome komplett zur Verfügung steht.

Thomas Heise, Vorsitzender der Geschäftsführer bei maxdome: “Wir bauen durch die Vereinbarung mit MGM unser Angebot weiter aus. Insbesondere die James-Bond-Reihe stellt einen wichtigen Baustein dar, um unser großes Spielfilmsortiment noch attraktiver zu gestalten und damit unseren Kunden eine vielfältige Auswahl zu bieten.”

Chris Ottinger, President International Television Distribution and Acquisitions bei MGM: “MGM sucht immer nach den Möglichkeiten, ihre hervorragende Filmbibliothek einem breiten Publikum zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns, die legendäre James-Bond-Reihe mit den maxdome-Nutzern zu teilen.”

Über maxdome:

Deutschlands größte Online-Videothek maxdome ist ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group und bietet eine Vielzahl an Spielfilmen, Serien, Comedy, Musik und Cartoons – insgesamt über 50.000 Titel bestes Entertainment. maxdome ist mittlerweile auf fast allen neuen hybriden TV-Geräten integriert. Nutzer haben damit die Möglichkeit, die über 50.000 Inhalte direkt im Wohnzimmer auf dem Fernseher zu abzurufen. Das Angebot ist auch weiterhin über PC und Laptop nutzbar. Der Abruf der Videos ist bei maxdome sowohl einzeln im Leihmodell, mit Kaufoption als auch im Abonnement möglich. Dabei kann das Angebot wie bei einer DVD beliebig oft genutzt werden.

Quelle: Marcus Prosch, Leiter PR, prosiebensat1.com

via ProSiebenSat.1 Group und MGM Studios geben Rechtevertrag für maxdome bekannt.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Okt 15 2012

Profile Image of holgi-w

Sat.1 Gold startet im Januar 2013

Am 17. Januar 2013 geht mit Sat.1 Gold ein weiterer Free-TV-Kanal auf Sendung. Nachdem die ProSiebenSat.1-Gruppe in der vergangenen Woche den Starttermin verkündet hatte, liegen nun erste Details zum Konzept vor.

Kernzielgruppe von Sat.1 Gold sind vor allem Frauen im Alter von 49 bis 64 Jahren. Eine bislang von den Privatsendern weitgehend ignorierte Zuschauergruppe wird damit zum neuen Hoffnungsträger: “Mit Sat.1 Gold schließen wir eine Marktlücke in Deutschland”, erläutert Jürgen Hörner, Geschäftsführer der Mediengruppe. “Wir sprechen eine große Zielgruppe an, die die Mitte der Gesellschaft in Deutschland bildet. Hier werden die wichtigen Entscheidungen in der Familie getroffen. Das macht die Zielgruppe auch für die Werbeindustrie so interessant.”

Geboten werden auf dem neuen Sender, der mit dem Claim “Mir geht’s gold” ins Rennen geht, ausschließlich deutsche TV-Produktionen mit dem Schwerpunkt auf Serien und Spielfilmen. Auch Talkshows und Magazine sind geplant. Geleitet wird der Sender von Sixx-Geschäftsführerin Katja Hofem: “Die 49- bis 64-jährigen Frauen stehen mitten im Leben. Sie sind fit, jung geblieben und aktiv. Mit unserem Programm spiegeln wir das positive und harmonische Lebensgefühl dieser Zielgruppe wider”, so Hofem.

Auch wenn die überwiegende Mehrheit des geplanten Programms aus dem eigenen Archiv stammen dürfte, ist der Sender keine reine Abspielstation. Es sind einige exklusive Inhalte in Planung: “Besonders freuen wir uns, dass ein renommiertes TV-Magazin eines großen deutschen Verlags exklusiv bei Sat.1 Gold zu sehen sein wird. Zudem produzieren wir mit Ulrich Meyer neue Formate aus der ‘Akte’-Welt”, kündigt Hofem an. Laut Focus werden darüber hinaus Serienwiederholungen wie “Wolffs Revier” und “Ein Bayer auf Rügen” laufen, außerdem ältere Talkshows wie “Britt”, “Jörg Pilawa” und “Kerner”.

Verbreitet wird Sat.1 Gold ab Januar zunächst digital. Nach Angaben der Mediengruppe wird zum Start eine technische Reichweite von mehr als 50 Prozent ermöglicht. Wie bereits angekündigt, steht im kommenden Jahr außerdem der Launch eines weiteren Free-TV-Senders namens ProSieben Maxx (Arbeitstitel) bevor, der einkommensstarke männliche Zuschauer ins Visier nehmen soll.

Quelle: 15.10.2012 – Michael Brandes/wunschliste

via Sat.1 Gold startet im Januar 2013.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Aug 15 2012

Profile Image of holgi-w

Gemeinsames Videoportal von RTL und ProSiebenSat.1 vor dem Aus

Das Bemühen der Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 um eine gemeinsam betriebene Online-Videoplattform ist nun auch vor Gericht gescheitert. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat das zuvor vom Bundeskartellamt verhängte Verbot bestätigt.

Geplant hatten die beiden Unternehmen ein TV-Portal namens ‘Amazonas’, das in Ansätzen an das US-Erfolgsmodell ‘Hulu’ erinnert. Die Zielsetzung war es, den Usern eine zentrale Anlaufstelle anzubieten, um TV-Inhalte zeitversetzt im Netz aufrufen zu können. Dazu sollte allen privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern ein individueller Angebotsbereich zur Verfügung gestellt werden.

Bereits im März 2011 hatte das Bundeskartellamt das Vorhaben aufgrund wettbewerbsrechtlicher Bedenken untersagt. Die Entscheidung bezeichneten daraufhin beide Sendergruppen als nicht nachvollziehbar. “Die Behörde verhindert damit einen insbesondere aus Nutzersicht neuen praktischen Service zum kostenlosen zeitversetzten Abruf von TV-Inhalten auf einer zentralen Plattform”, hieß es unter anderem in einer RTL-Stellungnahme. Zudem werde die Position der deutschen Unternehmen im internationalen Wettbewerb geschwächt.

In seinem Urteil folgte das Oberlandesgericht (OLG) allerdings den Bedenken der Behörde, die mit der Gründung der gemeinsamen Plattform eine Verstärkung des marktbeherrschenden Duopols der beiden Sendergruppen im Bereich der Fernsehwerbung einhergehen sehen. Die Möglichkeit einer Rechtsbeschwerde hat das OLG nicht zugelassen.

Noch nicht vom Bundeskartellamt geprüft wurde unterdessen das Video-on-Demand-Angebot ‘Germany’s Gold’, das ARD und ZDF gemeinsam mit einigen Produktionsfirmen anschieben. Frühestens Ende des Jahres soll die Plattform starten, vorbehaltlich der endgültigen Prüfung und Freigabe durch die Behörde.

Quelle: Michael Brandes/wunschliste

via Video-Plattform Amazonas: RTL und ProSiebenSat.1 müssen auf OLG-Urteil warten.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Jun 22 2012

Profile Image of holgi-w

ProSieben: Programmpräsentation 2012/2013 – Der Montag wird gelb.

Unterföhring, 20. Juni 2012. They love to entertain us! Stefan Raab kommt mit zwei neuen Shows. Heidi Klum sucht 2013 ein neues Topmodel. “Switch reloaded” schlägt zu. Walden Schmidt alias Ashton Kutcher will sich ent- und verlieben. Christoph Maria Herbst ermittelt als Kommissar Kreutzer im Krankenhaus. Für Joko & Klaas heißt es “Joko gegen Klaas”. Eva Longoria zieht mit Teri Hatcher einen Schlussstrich. Und der Montag wird gelb. ProSieben hält in der TV-Saison 2012/2013, was der Claim “We Love To Entertain You” verspricht: ProSieben arbeitet mit den größten deutschen Stars an innovativen Shows und Comedy-Programmen. Und ProSieben zeigt das Beste aus Hollywood. Allein in der Woche vom 24. bis 31. August starten vier US-Serien und vier US-Sitcoms mit neuen Folgen.

ProSieben-Geschäftsführer Jürgen Hörner im Rahmen der Jahres-Programmpräsentation in Hamburg: “Nach einem leichten Zuwachs in der TV-Saison 2011/2012 sind wir für die kommende Saison noch stärker aufgestellt. Mit drei neuen Sitcoms stärken wir unsere US-Fiction-Ausrichtung in der Prime Time. Stefan Raab wird mit seinen Ideen für gleich zwei neue Shows im Herbst wieder beweisen, dass er der kreativste TV-Entertainer und Macher Deutschlands ist.”

Der Montag wird gelb

Homer zieht um. Und nimmt Marge natürlich mit. Ab dem 27. August eröffnen die “Simpsons” mit neuen Folgen der 23. Staffel am Montag die Prime Time. Im Anschluss (21.15 Uhr) startet die fünfte Staffel “Eureka”. Danach gibt es feine deutsche Comedy: “Switch reloaded” (22.15 Uhr) steigt mit neuen Folgen in die Untiefen des deutschen TV-Programms. Joko & Klaas sind um 22.45 Uhr “Ahnungslos”. Um 23.15 Uhr startet Stefan Raab mit “TV total” in die Saison. Im weiteren Verlauf der Saison sorgen die Rentner der Comedy-Show “Old Ass Bastards” montags für Lacher.

Am Dienstag wird gelacht

Ashton Kutcher kommt früher. Der Comedy-Dienstag bietet ab 28. August neue Folgen von “Two and a Half Men” schon um 20.15 Uhr. Die neue US-Sitcom “2 Broke Girls” startet um 21.15 Uhr. Und um 21.45 Uhr klären uns die nettesten Nerds der Welt in der fünften Staffel “The Big Bang Theory” über Quantenphysik und Liebesstürme auf.

Am Mittwoch? Finale! Es geht zu Ende. Das Finale der achten und letzten Staffel “Desperate Housewives” erzählt ProSieben ab dem 29. August in Doppelfolgen. Im Anschluss gewährt die US-Sitcom “Suburgatory” tiefe Einblicke in die amerikanische Vorstadt-Hölle (22.15 Uhr). Im weiteren Verlauf der Saison zeigt ProSieben mittwochs die US-Erfolgsserien “Grey´s Anatomy” und “Private Practice” und natürlich auch neue Folgen der US-Sitcom “New Girl” mit Zooey Deschanel.

Der Donnerstag gehört den Frauen

Jetzt lassen sie singen und tanzen. Lucy Diakovska, Senna Guemmour, Ross Antony und Urgestein D! fahnden als Allstars-Jury ab 5. Juli auf Ibiza nach neuen POPSTARS. Im Frühjahr sucht Heidi Klum “Germany’s next Topmodel” 2013. Zwei Sender, eine neue Mission: Im Herbst startet “The Voice of Germany” – gemeinsam mit SAT.1.

Am Freitag kämpft “Spartacus” Mit 13,9 Prozent Marktanteil überraschte “Spartacus” mit der ersten Staffel die TV-Kritiker am späten Freitagabend. Die zweite Staffel des Gladiatoren-Hits startet unter dem Titel “Spartacus: Vengeance” am 24. August.

Am Samstag ist Showtime

“Schlag den Raab”, “17 Meter”, “Das große ProSieben-Promiboxen” oder “Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt” – am Samstag zeigt ProSieben große Shows. In der kommenden Saison kommt Stefan Raab mit neuen Events. Mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf entwickelt ProSieben neue Shows für “Joko & Klaas”.

Der Sonntag gehört ProSieben

“Thor” mit Anthony Hopkins und Chris Hemsworth, “Black Swan” mit Natalie Portman, “Für immer Shrek” mit Shrek und Esel, “The Social Network” mit Justin Timberlake, “Kiss & Kill” mit Katherine Heigl und Ashton Kutcher, “Wallstreet. Geld schläft nicht” mit Michael Douglas, “Salt” mit Angelina Jolie oder “Prince of Persia” – die besten Blockbuster laufen auf ProSieben. Sonntags.


Quelle: ProSieben Television GmbH, Christoph Körfer

via ProSieben: Programmpräsentation 2012/2013 – Der Montag wird gelb..

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Jun 20 2012

Profile Image of holgi-w

Video-Plattform Amazonas: RTL und ProSiebenSat.1 müssen auf OLG-Urteil warten

Abgelegt unter Allgemein

OLG verschiebt Verkündung

München, 19.06.2012 – Die Zukunft der Video-Plattform Amazonas bleibt weiter unklar. Eigentlich wollte das Oberlandesgericht Düsseldorf am Mittwoch (20. Juni) sein Urteil über das gemeinsame Projekt von RTL und ProSiebenSat.1 verkünden. Kurzfristig wurde die Urteilsverkündung nun aber auf den 8. August verschoben. Dies bestätigte das OLG gegenüber W&V. Gründe wurden nicht genannt, dem Vernehmen nach erfolgt die Verschiebung allerdings aufgrund der anstehenden Urlaubszeit und der hohen Arbeitsbelastung des Senats.

Unter dem Arbeitstitel Amazonas hatten die Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 geplant, gemeinsam ein Video-on-Demand-Portal aufzubauen. Auf dieser technischen Plattform wollten die Sender ihre Serien, Shows und anderen Formate verbreiten und vermarkten. Jeder Sender sollte dabei für seinen eigenen Bereich verantwortlich sein. Das Bundeskartellamt hatte das Vorhaben trotzdem untersagt, weil – so die Argumentation – die Plattform die marktbeherrschende Stellung der beiden Sendergruppen verstärken würde. RTL und ProSiebenSat.1 hatten dagegen geklagt, erst vor dem Düsseldorfer Landgericht, dann vor dem OLG. Das Oberlandesgericht hatte allerdings am 18. April in einer mündlichen Verhandlung darauf hingewiesen, dass es der Argumentation des Bundeskartellamtes im Prinzip folgt. Das endgültige Urteil steht aber noch aus. Es wird nun erst im August verkündet.


Quelle: Helmut van Rinsum, W&V

via Video-Plattform Amazonas: RTL und ProSiebenSat.1 müssen auf OLG-Urteil warten.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Ältere Einträge »