Markencheck im Ersten: Der Edeka/Rewe-Check

Köln, 03.01.2013 – Das Erste, Montag, 7. Januar 2013, 20.15 – 21.00 Uhr

Mit dem Edeka/Rewe-Check setzt das Erste seine Reihe fort, in der populäre Konsummarken auf den Prüfstand gestellt werden. Die beiden in Deutschland führenden Supermarktketten sind der Gegenentwurf zu Aldi und Lidl: Zwar haben auch sie mit ihren Eigenmarken “Gut und günstig” bzw. “ja!” ein Niedrigpreis-Sortiment, vor allem setzen sie aber auf ein Einkaufserlebnis bei großer Auswahl. Doch bedeutet das auch ein Mehr an Qualität? Oder lassen wir uns in erster Linie verführen – und kaufen mehr als wir eigentlich brauchen?

Der Edeka/Rewe-Check prüft die Frische von Obst und Gemüse und untersucht, ob bei manchen Produkten womöglich nur Verpackung und Preis anders sind – die eigentliche Ware aber identisch. Er lässt einen Sternekoch Gourmet-Menüs nur mit markeneigener Feinkost von Edeka bzw. Rewe zubereiten. Außerdem auf dem Check-Stand: das angebliche Bemühen um Mitarbeiter-Wohl und Umwelt.

Ein Film von Eva Lindenau und Frauke Steffens Redaktion: Detlef Flintz, Shafagh Laghai (WDR)

Quelle: Kristina Bausch, presse.wdr.de