Archiv für das Tag 'glitz'

Apr 24 2012

Profile Image of holgi-w

Frauensender Glitz gelangt in weitere Kabelnetze

Abgelegt unter TV (nur Kabel)

Der Fernsehveranstalter Turner Broadcasting System Deutschland hat zwei weitere Verbreitungspartner für seinen am 8. Mai 2012 startenden Frauen- und Lifestylesender Glitz gewonnen: Die Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel BW werden das Programm ab Sendestart einspeisen.

Der Pay-TV-Kanal wird außerdem bei Kabel Deutschland und auf der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom zu empfangen sein. In der Schweiz nimmt UPC Cablecom den Sender am 5. Juni 2012 in sein Kabelnetz auf.

Insgesamt wird Glitz damit rund 1,5 Millionen Haushalte im deutschsprachigen Europa erreichen. Mit weiteren Plattformbetreibern laufen Verhandlungen über die Verbreitung.

Turner und Liberty Global, der US-Mutterkonzern von Unitymedia, Kabel BW und UPC Cablecom, einigten sich zudem auf die mehrjährige Verlängerung der Verbreitungsverträge für die bestehenden Sender TNT Serie, TNT Film, Cartoon Network und Boomerang.

Quelle: rapidtvnews

via Glitz gelangt in weitere Kabelnetze.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Feb 18 2012

Profile Image of holgi-w

Glitz und pearl.tv erhalten Sendelizenzen

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat den neuen TV-Sendern Glitz und pearl.tv rundfunkrechtliche Zulassungen erteilt.

Glitz richtet sich mit Spielfilmen, Serien, Dokumentationen und Sendungen aus den Bereichen Einrichtung, Lifestyle, Kochen und Landleben vor allem an Frauen. Der Pay-TV-Kanal, der in herkömmlicher und hoher Bildauflösung (HDTV) angeboten wird, soll am 8. Mai 2012 starten.

Die Betreibergesellschaft Turner Broadcasting System Deutschland (TBS) hat für die Verbreitung bereits einen Vertrag mit Kabel Deutschland abgeschlossen, mit weiteren Plattformbetreibern laufen Verhandlungen. Nach TNT Film, TNT Serie, Cartoon Network und Boomerang ist Glitz der fünfte Pay-TV-Kanal, den die Tochter des US-Medienkonzerns Time Warner in Deutschland betreibt.

Der zweite lizenzierte Sender, pearl.tv, will am 1. März 2012 starten. Der Teleshopping-Kanal, hinter dem das Versandhaus Pearl und die EnStyle-Studios stehen, wird digital über Astra (19,2° Ost) zu empfangen sein.

Geplant ist ein 24-Stunden-Programm, von dem bis zu acht Stunden pro Tag live ausgestrahlt werden. Zu den prominenten Moderatoren zählen Teleshopping-Urgestein Walter Freiwald (bekannt von RTL Shop und “Der Preis ist heiß”) und die aktuelle Miss Germany Anne-Kathrin Kosch.

Quelle: RapidTVNews | 17-02-2012

via Glitz und pearl.tv erhalten Sendelizenzen.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Feb 17 2012

Profile Image of holgi-w

Frauensender Glitz wohl auch bei Sky – Sendestart am 8. Mai 2012

Abgelegt unter Sky Deutschland (Pay-TV)

Der Medienrat der bayerischen BLM hat in seiner Sitzung am Donnerstag (16.02.2012) grünes Licht für den neuen Frauensender Glitz von Turner Broadcasting gegeben und durch missverständliche Informationen zu Sendestart und geplanten Verbreitungswegen für Verwirrung gesorgt.

Glitz erhielt nach einer bereits erteilten Freigabe der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) eine Lizenz für eine Dauer von acht Jahren, die noch unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Beurteilung der KEK-Kommission steht. Der Mix aus Spielfilmen, Serien, Dokumentationen und exklusiven Eigenproduktionen aus den Bereichen Einrichtung/Lifestyle, Kochen, Landleben und Dokutainment wird wie geplant am 8. Mai auf Sendung gehen, wie Turner-Sprecherin Silke Gelhaus gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de versicherte.

Die BLM hatte durch die am Donnerstagabend verbreitete Information, der Start des Senders erfolge voraussichtlich Anfang März 2012 für Verwirrung gesorgt. Das sei ebenso unzutreffend wie die Aussage, dass Glitz über die Plattformen von Sky, Kabel Deutschland, Unitymedia und Deutscher Telekom verbreitet werde. Gelhaus erklärte DIGITALFERNSEHEN.de, dass man zwar auch bei Glitz eine Multiplattform-Strategie verfolge, aktuell aber lediglich mit Kabel Deutschland eine vertragliche Einigung über die Einspeisung erzielt habe. Selbstverständlich verhandele man aber auch mit anderen Partnern wie Sky.

Außerdem verlängerte der Medienrat der BLM in seiner Sitzung die Genehmigungen für den 2010 gestarteten Pay-TV-Ableger Sport1+ und das ProSiebenSat.1-Vollprogramm Kabel Eins um weitere acht Jahre. Bei letzterem schließt das auch die Verbreitung regionaler Satellitenfenster für die Schweiz und Österreich ein. Für die DAB-Plus-Verbreitung des Privatradios Magic Star in den Regionen Augsburg, München, Nürnberg und Ingolstadt wurde eine Erhöhung der Datenkapazität von 54 CU auf 60 CU erlaubt, die für Zusatzdienste und eine Steigerung der Klangqualität genutzt werden soll.

Weitere Lizenzverlängerungen der BLM betreffen Radio Gong und Radio Charivari in Würzburg. Über die Frequenzen 106,9 MHz darf Radio Gong in Würzburg und den Landkreisen Würzburg und Kitzingen weitere vier Jahre auf Sendung bleiben. Bei Radio Charivari betrifft die Verlängerung die Frequenzen 102,4 MHz (Würzburg), 88,5 MHz (Kitzingen) und 90,4 MHz (Gmünden). Beim Lokalsender Franken Fernsehen wurde schließlich das von der BLM geförderte Programmkontingent für das laufende Jahr von 300 auf 258 Minuten reduziert.

Quelle: DIGITALfernsehen

via Frauensender Glitz wohl auch bei Sky – Sendestart am 8. Mai 2012.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare