Archiv für das Tag 'gewinnspiel'

Mrz 08 2013

Profile Image of holgi-w

ZDF verschärft Regeln für Gewinnspiele / Intendant Bellut: Es geht um größtmögliche Klarheit

Mainz, 08.03.2013 – Das ZDF verschärft seine Regeln für Gewinnspiele. So wird die Vermarktung eines Sendetitels durch einen Moderator künftig ausgeschlossen. Es geht um größtmögliche Klarheit, erklärte Intendant Dr. Thomas Bellut am Freitag (08.03.2013) vor dem ZDF-Fernsehrat in Mainz.

Zu dem Maßnahmenkatalog zählt auch, dass das ZDF bei der Akquise von Gewinnspielen keine Beauftragten mehr einschalten wird. Dadurch ist eine durchgängige Kontrolle durch das ZDF gewährleistet. Die Möglichkeit, ein Gewinnspiel durch die Bereitstellung eines Preises zu unterstützen, wird nicht gemeinsam mit Sponsoring oder Werbung angeboten, damit der Anschein ausgeräumt wird, es könne sich dabei um ein verdecktes Entgelt handeln. Insgesamt soll die werbliche Wirkung einer Preispräsentation weiter reduziert werden. Vom Sommer 2013 an werden bei “Wetten, dass..?” keine Kraftfahrzeuge als Preise mehr ausgelobt.

“Das ZDF wird von programmprägenden Moderatoren außerdem jährlich eine Erklärung über die Einhaltung der Regelungen zu Werbung, Sponsoring, Gewinnspielen und Produktionshilfen einholen”, erklärte Bellut weiter. Vor dem Hintergrund der Berichterstattung des Nachrichtenmagazins “Der Spiegel” zu Jahresbeginn betonte der Intendant, dass bei der Prüfung der Vorwürfe keine Verstöße gegen für das ZDF geltende Rechtsvorschriften festgestellt wurden.

Quelle: ZDF Pressestelle

via ZDF verschärft Regeln für Gewinnspiele / Intendant Bellut: Es geht um größtmögliche Klarheit.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Sep 26 2010

Profile Image of holgi-w

Gewinnspiele: Erneut Bußgelder gegen Sport1

Digital-Kingdom.dk.

Gewinnspiele: Erneut Bußgelder gegen Sport1

Mit Hilfe einer Umbenennung wollte sich das Deutsche Sportfernsehen (DSF) in diesem Jahr wieder stärker auf die Sportberichterstattung konzentrieren. Schlagzeilen schreibt der Sender unter seinem neuen Namen Sport1 aber auch weiterhin mit seinen von den Landesmedienanstalten beanstandeten Gewinnspielsendungen.

Wegen irreführender oder falscher Aussagen zu den Gewinnspielen, dem unzulässigen Aufbau von Zeitdruck und fehlenden Hinweisen auf die Altersbeschränkung (Teilnahme erst ab 18 Jahren) in fünf Sendungen im Zeitraum von November 2009 bis Februar 2010 wurden Bußgelder in Gesamthöhe von 80.000 Euro gegen Sport1 verhängt.

Mittlerweile gehen die Landesmedienanstalten auch persönlich gegen die Moderatoren von Gewinnspielsendungen vor. Wegen irreführender Aussagen wurden von der ZAK (Kommission für Zulassung und Aufsicht) gegen zwei Sport1-Moderatoren, die namentlich nicht genannt wurden, Bußgelder von jeweils 2.500 Euro beschlossen.

Besonders ernst nimmt die deutsche Medienaufsicht das Eintreiben ihrer Bußgelder allerdings offenbar nicht: Weil wiederholt Fristen versäumt wurden, konnten gegen mehrere Fernsehsender verhängte Bußgelder nicht mehr einkassiert werden. Dem Call-In-Sender 9live blieb beispielsweise aufgrund von Verjährung in fünf Fällen die Zahlung von insgesamt 115.000 Euro erspart.


Quelle: alm.de/ZAK

__________________

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare