Archiv für das Tag 'dallas'

Jun 09 2012

Profile Image of holgi-w

Spartensender Passion: “Der Denver-Clan” übernimmt “Dallas”-Sendeplatz

Abgelegt unter TV Serien-News

Die zweite große Primetime-Soap der 80er Jahre steht vor ihrer Bildschirm-Rückkehr. Der Pay-TV-Sender Passion widmet sich nach der Ausstrahlung aller “Dallas”-Episoden auch sämtlichen Intrigen des “Denver-Clans”.

Der TV-Klassiker mit Joan Collins, Linda Evans und John Forsythe übernimmt zum 30. Juli 2012 den “Dallas”-Sendeplatz. Jeweils montags bis freitags um 21.05 Uhr werden alle 220 Folgen, inklusive der Reunion von 1991, gezeigt.

Zum ersten Mal seit neun Jahren ist “Der Denver-Clan” somit wieder in der Primetime zu sehen. Bis April 2003 sendete 9live die Hochglanz-Soap werktags um 20.15 Uhr. Anschließend folgten noch Ausstrahlungen im Vormittagsprogramm von kabel eins sowie im Pay-TV bei Premiere Serie und Premiere Nostalgie. Letztmals im Einsatz waren die Carringtons allerdings beim inzwischen verblichenen Sender Timm, der die Serie von Herbst 2009 bis Frühjahr 2010 am Vorabend präsentierte.

“Der Denver-Clan” war zu Beginn der 80er Jahre die Antwort des US-Networks ABC auf den großen Erfolg, den Konkurrent CBS mit “Dallas” feiern konnte. Star der Soap war Joan Collins in der Rolle von Alexis Colby. Das Serienbiest ging immer wieder ihrem Ex-Mann Blake Carrington an den Kragen, drückte ihren Kindern Fallon und Steve fiese Sprüche und zerzauste regelmäßig die aufwendige Frisur ihrer Erzfeindin Krystle, der neuen Ehefrau von Blake. Die Rolle der Alexis wurde zunächst Sophia Loren angeboten, die allerdings zu hohe Gagenforderungen gestellt haben soll.

Unter ihrem Originaltitel “Dynasty” (ursprünglicher Arbeitstitel: “Oil”) startete die Soap in den USA im Januar 1981 und holte phasenweise sogar bessere Quoten als “Dallas”. Die Serie gewann fünf ‘Golden Globes’, als beste Serie 1984, für den besten Darsteller 1983 und 1984 (John Forsythe) sowie die beste Darstellerin 1982 (Linda Evans) und 1983 (Joan Collins). Mit 24 ‘Emmy’-Nominierungen ist “Der Denver-Clan” bis heute die TV-Show mit den meisten Nennungen ohne einen einzigen Sieg.

Quelle: Michael Brandes/wunschliste

Mehr zu Passion unter:
Digitaler Spartensender “Passion” mit frischem Internetauftritt

via Spartensender Passion: “Der Denver-Clan” übernimmt “Dallas”-Sendeplatz.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mrz 19 2012

Profile Image of holgi-w

Das neue “Dallas”: US-Start am 13. Juni 2012 / neue “Leverage”-Folgen / “The Closer” endet

Abgelegt unter TV Serien-News

Der Tag der “Dallas”-Reunion steht fest: Am 13. Juni kehren Larry Hagman, Patrick Duffy und Linda Gray nach mehr als 20-jähriger Abstinenz auf die US-Bildschirme zurück. Die Ausstrahlung der zehnteiligen neuen Staffel beginnt mit einer Doppelfolge.

Schon seit Monaten rührt der US-Sender TNT kräftig die Werbetrommel, um auf die Fortsetzung des Soap-Klassikers einzustimmen. So wurde unter anderem eine Facebook-Seite mit einer imposanten Chronik gestartet, die von J.R. Ewing höchstpersönlich kommentiert wird. Mit Hilfe von Bildern, Screenshots und Videoclips aus der Originalserie werden noch einmal die Geschichte von ‘Ewing Oil’ und die wichtigsten Ereignisse im Leben der Seriencharaktere nacherzählt. Außerdem erfahren “Dallas”-Fans, wie es J.R. in den fernsehfreien Jahren 1991 bis 2011 ergangen ist (siehe weiter unten).

Neben der Premiere von “Dallas” kündigte TNT auch die Staffelstarts weiterer Sommerserien an. “Rizzoli & Isles” (3. Staffel) und “Franklin & Bash” (2. Staffel) kehren am 5. Juni zurück. Das Endzeit-Drama “Falling Skies” (2. Staffel) wird ab dem 17. Juni fortgesetzt, “Leverage” (5. Staffel) ab dem 15. Juli. Alle Staffeln umfassen jeweils zehn Episoden.

Außerdem steht der Abschied von “The Closer” bevor: Die verbliebenen sechs Episoden der siebten Staffel werden ab dem 9. Juli ausgestrahlt. Direkt im Anschluss an das Serienfinale startet am 13. August das Spin-Off “Major Crimes” mit Mary McDonnell, die weiterhin in ihrer “Closer”-Rolle als Captain Sharon Raydor zu sehen sein wird.

Eine weitere neue TNT-Serie feiert im Sommer Premiere. Im Mittelpunkt des Crime-Dramas “Perception” steht der exzentrische Neurowissenschaftler Daniel Pierce (Eric McCormack), der seine tiefen Einblicke in menschliche Gedanken und Verhaltensweisen nutzt, um dem FBI beim Lösen komplizierter Fällen zu helfen. Ausgestrahlt wird die zehnteilige erste Staffel ab dem 9. Juli.


Via Facebook: J.R. Ewing kommentiert die “Dallas”-Timeline

Im Juni kehrt “Dallas” mit neuen Folgen ins US-Fernsehen zurück. Der US-Kabelsender TNT will die Serien-Fortsetzung mit Hilfe umfangreicher Marketing-Maßnahmen zum Erfolg führen und sucht dabei durchaus nach originellen, neuen Wegen. So ist in dieser Woche die offizielle US-Facebook-Seite gestartet, die mit einer imposanten Chronik aufwarten kann.

Eine von J.R. Ewing höchstselbst mit launigen Kommentaren versehene ‘Timeline’ reicht von 2012 zurück bis 1978 – dem Jahr, in dem alles anfing. Mit Hilfe von Bildern, Screenshots und Videoclips aus der Originalserie werden noch einmal die Geschichte von ‘Ewing Oil’ und die wichtigsten Ereignisse im Leben der Seriencharaktere nacherzählt. Eine gute Gelegenheit, vor dem Start der neuen Folgen noch einmal den Inhalt aller 14 Staffeln Revue passieren zu lassen, zumal J.R. seine persönlichen Ansichten zu den Geschehnissen einstreut.

Aber auch in den Jahren 1991 bis 2011 nutzte J.R. offenbar seinen frühen Facebook-Account aktiv. Seine sporadischen Einträge aus dieser Zeit ermöglichen erstmals einen Überblick über das weitere Leben der Ewings in den vergangenen 20 Jahren, in denen “Dallas” nicht mehr auf Sendung war. So steigt J.R. zum Beispiel 1996 wieder ins Ölgeschäft ein, übernimmt im Jahr 2000 den mysteriösen Profisportclub ‘Dallas Revenge’ und betrauert 2001 den Tod von Miss Ellie. Nachzulesen ist die Chronik unter facebook.com/DallasTNT.

 

Quelle: wunschliste

via Das neue “Dallas”: US-Start am 13. Juni 2012 / neue “Leverage”-Folgen / “The Closer” endet.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare