Archiv für das Tag 'animationsfilm'

Mai 10 2012

Profile Image of holgi-w

SUPER RTL zeigt das epische Anime-Märchen “Das wandelnde Schloss”

Abgelegt unter TV Serien-News

Sendedatum: Sonntag, 13. Mai um 20.15 Uhr

Köln, 09.05.2012 – Die junge Hutmacherin Sophie verliebt sich unsterblich in den Zauberer Hauro. Das ruft die eifersüchtige Hexe aus dem Niemandsland auf den Plan, die Sophie ihre Jugend neidet. Aus Trotz verwandelt sie das arme Mädchen in eine Greisin. Sophie fügt sich ihrem Schicksal, verlässt ihre Heimat und lebt fortan in einer Parallelwelt, die an das industrialisierte 19. Jahrhundert erinnert: das Tal der Furchen. Dort trifft sie Hauro wieder, der zusammen mit seinen Freunden im sogenannten wandelnden Schloss lebt. Er stellt Sophie als Putzfrau ein, und fortan lebt sie auf dem mechanischen und beweglichen Anwesen. Sophie beginnt, sich mit den Bewohnern anzufreunden, doch dann wird das Tal der Furchen in einen Krieg hineingezogen. Ob es Sophie gelingt, den Fluch der Hexe zu bannen und in den Wirren des Krieges zu überleben, erfahren die Zuschauer am Sonntag, 13. Mai bei SUPER RTL. Dann zeigt der Kölner Familiensender den Anime-Klassiker Das wandelnde Schloss (Japan 2004).

Das japanische Anime-Studio Ghibli schuf mit der Verfilmung des populären Kinderbuches “Sophie im Schloss des Zauberers” einen modernen Genre-Klassiker. Unter der Regie von Hayao Myazaki avancierte die epische Erzählung zu einem der erfolgreichsten japanischen Anime-Filme und wurde von der internationalen Fachpresse begeistert aufgenommen. 2006 gab es den verdienten Lohn: Das wandelnde Schloss wurde für den Oscar in der Kategorie “Bester animierter Film” nominiert.

Quelle: kommunikation.superrtl.de

via SUPER RTL startet spektakuläre Anime-Reihe mit Ghibli-Klassikern und deutschen Erstausstrahlungen.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mai 07 2012

Profile Image of holgi-w

SUPER RTL zeigt das fantastische Anime-Märchen “Brave Story” in deutscher Erstausstrahlung

Abgelegt unter TV Film-News

Sendedatum: Sonntag, 3. Juni um 20.15 Uhr

Köln, 04.05.2012 – Der elfjährige Wataru begibt sich mit einem Klassenkameraden in ein vermeintliches Geisterhaus in der Nachbarschaft. Die beiden hoffen, dort auf einen echten Geist zu treffen. Doch sie stoßen lediglich auf eine Katze, die ihnen einen solchen Schrecken einjagt, dass sie die Flucht ergreifen. Dabei entdeckt Wataru einen seltsamen Jungen, der kurz darauf durch ein rätselhaftes Tor verschwindet. Wataru traut seinen Augen nicht, vor lauter Aufregung findet er nachts keinen Schlaf. Umso größer ist seine Überraschung, als er den Jungen bereits am nächsten Tag wiedersieht, denn Mitsuru ist sein neuer Mitschüler. Welche geheimnisvollen Abenteuer die zwei erleben, erfahren die Zuschauer am Sonntag, 3. Juni um 20.15 Uhr bei SUPER RTL. Dann zeigt der Kölner Familiensender das fantasievolle Anime-Märchen Brave Story (Japan 2006) in deutscher Erstausstrahlung.

Zu Hause erwartet Wataru eine weitere Überraschung, jedoch eine traurige. Sein Vater kündigt an, die Familie zu verlassen, um mit einer anderen Frau zusammenzuleben. Für den Jungen bricht eine Welt zusammen. Wataru hat nur noch einen Wunsch: Alles soll wieder so werden, wie es einmal war. Da weiht ihn sein neuer Freund Mitsuru in das Geheimnis um das große Tor ein. Hinter ihm liegt eine magische Welt, in der jeder sein Schicksal verändern kann. Wataru erkennt seine Chance, doch wer den Weg zur Schicksalsgöttin finden möchte, muss gefährliche Prüfungen meistern…

Quelle: kommunikation.superrtl.de

via SUPER RTL startet spektakuläre Anime-Reihe mit Ghibli-Klassikern und deutschen Erstausstrahlungen.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Mai 07 2012

Profile Image of holgi-w

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart vom 08. – 13.05.2012

Abgelegt unter TV Film-News

Internationales Trickfilmfestival im SWR Fernsehen Die “Nachtkultur” berichtet vom Trickfilmfestival in Stuttgart
Am Donnerstag, 10. Mai um 23.15 Uhr im SWR Fernsehen

Baden-Baden, 07.05.2012 – Das Internationale Trickfilmfestival in Stuttgart zählt zu den größten und bedeutendsten Festivals der Szene. Markus Brock begibt sich ins Mekka des Trickfilms und informiert über die neuesten Trends und Filme – zu sehen in “Nachtkultur vor Ort vom Internationalen Trickfilmfestival Stuttgart” am 10. Mai um 23.15 Uhr im SWR Fernsehen.

Das sechstägige internationale Festival bietet rund eintausend Animationsfilme aus aller Welt: vom klassischen Experimental- und Werbefilm über Zeichentrickfilme bis hin zu computergenerierten Spielfilmen. Das Herzstück des Festivals ist der “Internationale Wettbewerb”, bei dem die künstlerisch herausragenden Animationskurzfilme der letzten zwölf Monate miteinander konkurrieren. Doch wie entstehen eigentlich Trickfilme? Woher nimmt man die Faszination, monatelang an wenigen Minuten Filmmaterial zu arbeiten? In “Nachtkultur” erzählen drei teilnehmende Regisseure von ihrer Arbeit. Unter ihnen ist Tomer Eshed, der für seinen heiteren Animationsfilm “Flamingo Pride” wirbt. Hier verliebt sich der einzige heterosexuelle Flamingo eines Schwarms in eine vorbeifliegende Storchendame … Außerdem in der Sendung: Der französische Animationsfilmer Michel Ocelot, der durch den mehrfach preisgekrönten Zeichentrickfilm “Kiriku und die Zauberin” bekannt wurde, der Ungarn-Schwerpunkt mit Regisseur und Jurymitglied Gesa Tóth sowie die junge Szene der Nachwuchs-Trickfilmer.

Quelle: julian.claassen (at) swr.de

SUPER RTL unterstützt das “Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart 2012″ und zeigt Wettbewerbsbeitrag in deutscher Erstausstrahlung

Köln, 07.05.2012 -Das “Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart 2012″ bietet seinen Besuchern vom 8. bis zum 13. Mai einen umfassenden Überblick über die Höhepunkte verschiedener Genres des Animationsfilms. Grund genug für SUPER RTL, die Veranstaltung auch in diesem Jahr zu unterstützen. Für den besten Animations-Langfilm stiftet der Kölner Familiensender einen Preis in Höhe von 2.500 Euro.

Darüber hinaus macht sich der TV-Kindermarktführer mit besonderem Engagement um das Genre verdient: Neben der Ausstrahlung international angesehener Animationsserien in der Daytime zeigt SUPER RTL als einziger deutscher TV-Sender auch in der abendlichen Primetime regelmäßig Highlights des Animationsfilms. Mit “Der große Bär” nimmt der Familiensender ab Herbst 2012 zudem einen Film aus dem letztjährigen Wettbewerb ins Programm und unterstreicht damit die hohe Bedeutung des ITFS für die Produktionslandschaft.

Quelle: SUPER RTL Kommunikation

via Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart vom 08. – 13.05.2012.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Apr 26 2012

Profile Image of holgi-w

SUPER RTL startet spektakuläre Anime-Reihe mit Ghibli-Klassikern und deutschen Erstausstrahlungen

Abgelegt unter TV Serien-News

Start: Sonntag, 29. April 2012 um 20.15 Uhr (“Das Schloss im Himmel”)

Köln, 26.04.2012 – Japanische Animationsfilme, auch als “Animes” bezeichnet, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Lange Zeit als Nischengenre wahrgenommen, hat sich die Fangemeinde der zumeist mystisch angehauchten Fantasyfilme stark vergrößert. Spätestens seit dem großen Erfolg des oscargekrönten Märchens “Chihiros Reise ins Zauberland” sind Animes in der deutschen Filmlandschaft angekommen. SUPER RTL startet am 29. April eine umfangreiche Anime-Reihe und zeigt immer sonntags um 20.15 Uhr hochkarätige Produktionen aus Japan. Den Auftakt macht ein Frühwerk des Meisterregisseurs Hayao Miyazaki: Das Schloss im Himmel. Neben den Klassikern von Studio Ghibli (Mein Nachbar Totoro, Das wandelnde Schloss) wird es mit Welcome to the Space Show, Appleseed, Das Mädchen mit dem Zauberhaar, Brave Story sowie dem Zweiteiler Evangelion zahlreiche deutsche Erstausstrahlungen geben.

Das Schloss im Himmel (Japan 1986): Das Waisenmädchen Sheeta ist in großer Gefahr: Die Himmelspiraten und der böse Regierungsagent Musca sind hinter ihr her, denn sie besitzt einen Kristall, mit dem man nach Laputa, ein Inselreich über den Wolken, gelangen kann. Dort soll es ein Schloss mit unschätzbaren Reichtümern geben, die die Herrschaft über die Welt verheißen. Tatsächlich kann Musca die Kleine gefangen nehmen. Doch auf einer Fahrt in seinem Luftschiff geht sie mit dem Kristall über Bord und landet geradewegs in den Armen des Jungen Pazu. Gemeinsam machen sich die Kinder auf den Weg nach Laputa – immer auf der Flucht vor ihren Widersachern.

Quelle: kommunikation.superrtl.de

via SUPER RTL startet spektakuläre Anime-Reihe mit Ghibli-Klassikern und deutschen Erstausstrahlungen.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Apr 24 2012

Profile Image of holgi-w

TrickReich: Animationsfilme in 3sat – nicht nur für Kinder

Mainz, 24.04.2012 – Vorbei sind die Zeiten, in denen Trickfilme nur Kinderprogramm waren – längst begeistern sie auch ein erwachsenes Publikum. Animationsfilme laufen heute erfolgreich auf Festivals – und machen immer öfter auch Kasse in den Kinos. Bereits zum dritten Mal präsentiert 3sat mit “TrickReich” eine Reihe mit internationalen, abendfüllenden Animationsfilmen, die Anspruch mit Unterhaltung verbinden und die die große Bandbreite künstlerischer Ausdrucksformen des Genres zeigen.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 2. Mai, 22.25 Uhr, die TV-Premiere des Science-Fiction-Animes “Summer Wars” von Kultregisseur Mamoru Hosoda. Ein Sensationserfolg in Japan. Natsuki Shinohara überredet ihren Freund, das Mathematikgenie Kenji Koiso, zu einem ganz speziellen Auftrag. Er ahnt nicht, dass er bei einem Familientreffen Natsukis Bräutigam spielen soll. Doch das ist nicht das einzige Spiel, in das der schüchterne Kenji verstrickt wird. Er gerät aus Versehen in die Tiefen des virtuellen Netzwerks OZ, einer komplexen Welt, in der Menschen den größten Teil ihres Lebens verbringen. Mit Schrecken stellen Kenji und Natsuki fest, dass OZ auch bereits weite Teile der realen Welt kontrolliert.

Ebenfalls eine TV-Premiere ist die Computeranimation “Sita sings the Blues” am Donnerstag, 3. Mai, 22.25 Uhr, in der sich die amerikanische Künstlerin Nina Paley unterschiedlicher Animationsstile bedient und diese zu einem farbenprächtigen Gesamtkunstwerk vereint. Nicht ganz so bunt, dafür außergewöhnlich und anrührend ist die Welt zweier Außenseiter, die der Oscar-prämierte australische Animator Adam Elliot in seinem Knettrickfilm “Mary & Max – oder schrumpfen Schafe wenn es regnet?” entwirft. Zu sehen am Freitag, 4. Mai, 22.25 Uhr.

Die französischen Trickfilmer Bénédicte Galup und Michel Ocelot setzen mit “Kiriku und die wilden Tiere”, einer liebevollen Hommage an die westafrikanische Kultur und Musik, am Samstag, 5. Mai, 16.15 Uhr, ganz auf klassischen Zeichentrick. Die besonderen Möglichkeiten, die der Trickfilm eröffnet, wenn man ihn mit dokumentarischem Material verbindet, zeigt am selben Tag um 22.15 Uhr Ali Samadi Ahadis AnimaDok “The Green Wave” über den demokratischen Widerstand im Iran im Sommer 2009. Zum Abschluss der Reihe bieten am Sonntag, 6. Mai, 17.15 Uhr, der Zeichentrickfilm “Sinbad – Der Herr der sieben Meere” und um 20.15 Uhr der computeranimierte Familienfilm “Die Rotkäppchen-Verschwörung” Trickfilmspaß für die ganze Familie. In der anschließenden Trickfilmnacht sind ab 1.20 Uhr acht weitere Filme zu sehen.

Sendung: Mi, 02.05.2012 | 22:25 | Summer Wars / Sciene-Fiction-Anime | Spielfilm

Quelle: Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat, Frank Herda

via TrickReich: Animationsfilme in 3sat – nicht nur für Kinder.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare