Der Anfang vom Ende der Menschheit: In “Caprica” – erstmals im Free TV auf TELE 5.

München, 06.06.2014 – Das Prequel zur Kultserie von “Battle Star Galactica”: Ab Donnerstag, 12. Juni 2014, 20:15 Uhr in Doppelfolge.

In ferner Zukunft auf dem Planeten Caprica: Zoe (Alessandra Torresani), die Tochter des Wissenschaftlers Daniel Graystone (Eric Stoltz), kommt bei einem religiös motivierten Terroranschlag ums Leben. In einer Cyberwelt entdeckt der Professor und Experte für künstliche Intelligenz den Avatar seiner Tochter. Nun setzt er sein ganzes Können ein, um sie in seine Welt zurück zu holen. Behilflich ist ihm dabei ein Zylon, der Prototyp eines Kampfroboters, den seine Firma entwickelt hat. Indem er diesen mit dem Avatar seiner Tochter vereint, erschafft Graystone die erste fühlende Maschine. Eine folgenschwere Entscheidung, denn mit dem Eintritt der Zylonen in die Welt von Caprica gerät das Leben dort bald außer Kontrolle.

“Caprica” (2009-2010), das Serien-Spin-off zur Kult-Serie “Battlestar Galactica” setzt in der Handlung gut 50 Jahre vor dem interplanetaren Krieg der 12 Zivilisationen von “Battlestar Galactica” ein, in dem die Zylonen als übermächtige Kampfmaschinen für dauernde Konflikte sorgen. Emmy-nominiert für die brillanten Effekte, glänzt die 19-teilige Serie auch in der Ausstattung, die im Design Elemente der 20er bis 50er Jahre aufgreift.

TELE 5 zeigt ‘Caprica’ donnerstags zunächst in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr, ab 3. Juli dann jeweils in Einzelfolgen um 21:15 Uhr.

>> hier geht es zum Trailer und weiteren Infos: http://www.tele5.de/caprica.html

Quelle: TELE 5, Silke Schuffenhauer, tele5.de