Apr 30 2013

Profilbild von holgi-w

20 Jahre Internet: CERN erschafft erste Webseite der Welt neu

Abgelegt 13:12 unter Internet / Netzwelt / iNet-Recht

Die europäische Nuklearforschungsorganisation renoviert die Hardware und Software, mit der die erste Webseite der Welt entstand. Zum 20. Jubiläum des freien Internet soll ein maßgeblicher Teil der Internetgeschichte für künftige Generationen konserviert werden.

“Ich möchte, dass meine Kinder die Wichtigkeit dieses Punkts in der Zeit verstehen können: Das Netz ist bereits so allgegenwärtig, so normal, dass man riskiert, zu sehen, wie fundamental es sich verändert hat”, sagt Dan Noyes von der CERN Kommunikationsgruppe gegenüber der BBC. Vor allem die dezentrale Eigenschaft des frühen Netzes erscheint den Forschern erhaltenswert. Freier Ausdruck und universeller Zugang sind weitere Schlagwörter, die mit den Anfängen des Internet verknüpft sind.

Die erste Webseite der Welt, http://info.cern.ch, soll auf dem Rechner zum Laufen gebracht werden, auf dem auch Tim Berners-Lee arbeitete: Einem NeXT. Im Jahr 1991 ging die Webseite online. 1993 entschloss sich das CERN vertraglich, das Internet der Welt kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Dieses Schriftstück “ist das wertvollste Dokument in der Geschichte des World Wide Web”, sagt James Gillies, der an der Sanierung der ersten Webseite arbeitet. “Ohne dem hättest du Netz-artige Dinger, aber sie hätten Microsoft oder Apple oder Vodafone oder wem auch immer gehört. Du hättest keinen einzigen offenen Standard für alle.”

Quelle: futurezone

via 20 Jahre Internet: CERN erschafft erste Webseite der Welt neu.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.