Mrz 12 2013

Profilbild von holgi-w

Die Angry Birds fliegen ins Fernsehen

SUPER RTL zeigt die Weltpremiere der 52-teiligen Cartoon-Serie im TV und online – Start: Samstag, 16. März 2013, 10.45 Uhr, 52 Folgen

Köln, 11.03.2013 – Kein Smartphone ohne Angry Birds! Mit über einer Milliarde Downloads haben es die zornigen Vögel zu Weltruhm gebracht. Rund um den Globus begeistern sich Menschen für das genial-einfache Spielprinzip. Es gilt, Vögel mit einer Schleuder auf Schweine zu schießen, die sich hinter aufwändigen Konstruktionen verschanzen. Weltweit verbringen die Nutzer mehr als 300 Millionen Minuten pro Tag mit der Suche nach dem perfekten Schuss.

Der finnische Spieleentwickler Rovio geht jetzt den nächsten Schritt: Die Angry Birds bekommen eine eigene Zeichentrick-Serie. 52 dreiminütige Episoden illustrieren die Fehde zwischen schrägen Vögeln und Eierdieben kurzweilig. Die erste Folge wird am 16. März international im TV ausgestrahlt; am 17. März folgt die Veröffentlichung via Internet.

In Deutschland zeigt der Kölner Kinder- und Familiensender SUPER RTL die lustigen Geschichten rund um die Angry Birds. Der Serienstart ist am 16. März um 10.45 Uhr, jede Woche folgt eine neue Episode. Auf der sendereigenen Kinder-Website toggo.de finden nach und nach alle 52 Episoden ein Zuhause.

SUPER RTL ist der bei Kindern beliebteste deutsche Fernsehsender mit TV- und Internet-Angeboten für die ganze Familie. Unter den Dachmarken TOGGO und TOGGOLINO bündelt das Unternehmen TV-Formate, Online-Angebote und Freizeitaktivitäten, die Kindern Spaß machen und sie altersgerecht ansprechen. TOGGO richtet sich an Kinder von 6 bis 13 Jahren, TOGGOLINO orientiert sich an den Bedürfnissen und Sehgewohnheiten von Vorschülern. In der Primetime bietet SUPER RTL mit seinen familienfreundlichen Unterhaltungsangeboten die richtige Mischung, um Eltern und Kindern gemeinschaftliche TV-Erlebnisse zu ermöglichen.

Quelle: kommunikation.superrtl.de

via Die Angry Birds fliegen ins Fernsehen.

Use a Highlighter on this page

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.